Skip to main content

Über uns

Die Wurzeln der LockTec GmbH führen auf die schottische Firma RAAND zurück, die bereits in den 80er Jahren elektronische Schließfachanlagen für Bahnhöfe und Flughäfen weltweit produzierte. Da Schließfachsysteme das Produktangebot der Firmengruppe SITEC Sicherheit + Technik (www.sitec.de) ideal ergänzten, übernahm Geschäftsführer Olaf Clausen 1997 die schottische Firma und einen Großteil der Mitarbeiter. Er gründete LockTec Ltd. in Edinburgh sowie die Firma LockTec in Weißenbrunn.

LockTec als ursprünglicher Erfinder patentierter Schließfächer zur Warenanlieferung entwickelte bereits 1997 die sogenannte "Last Mile"-Lösung und beliefert seitdem weltweit Post- und Kurierdienste. Alle Schließfachanlagen werden innerhalb der Firmengruppe mit modernsten Laser-, Stanz- und Metallverarbeitungsmaschinen gefertigt – Qualität made in Germany!

LockTec hat in den vergangenen Jahren nicht nur seine vollelektronische Schließfachanlage Locksafe weiterentwickelt, sondern hat sich auch verstärkt auf neue Geschäftsfelder und Anwendungsbereiche konzentriert. Dies wird auch durch die Tatsache, dass die 1. Generation der neuesten, innovativen cool lockers bereits im Jahre 2007 in der Schweiz eingesetzt wurden, unterstrichen. Mittlerweile hat sich die 3. Generation der LockTec cool lockers Abholfächer mit Kühl- oder Gefrierfunktion im Markt etabliert. Inzwischen sind weltweit Anlagen bei Supermärkten, Einzelhändlern, Metzgereien oder Pharmaunternehmen zu finden. Außerdem wurde die Produktpalette um die innovative Fahrradgarage Velosafe erweitert, die seit 2007 eingesetzt wird und mit der Fahrräder sicher verwahrt werden können. LockTec ist seinen Konkurrenten immer eine Schließfachlänge voraus.

Haben Sie spezielle Anforderungen an Ihr Wunschprodukt? Zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir finden gemeinsam mit Ihnen die perfekte Lösung für Ihr Geschäftsmodell.


Olaf Clausen,  Geschäftsführung der LockTec GmbH

Firmengeschichte


1954

Die Geschichte des Mutterunternehmens beginnt 1954,

also vor fast 60 Jahren, als der Innenarchitekt Heinz Clausen in Kronach einen kleinen Schreinereibetrieb gründete. Die Firma befasste sich mit Innenausbau und Ladenbau. Mit einfachsten Mitteln und 2 Mitarbeitern wurden Möbel und Einrichtungen für den örtlichen Handel entworfen, gefertigt und montiert.

1960

Neuer Hauptsitz in Hummendorf

Als die gemieteten Räumlichkeiten zu klein waren, wurde im Jahre 1960 am jetzigen Standort Hummendorf ein neuer Betrieb für 25 Mitarbeiter gebaut.

1975

Neue Geschäftsführung / Gründung der SITEC GmbH

Im Juni 1975 übernahm der Sohn Olaf Clausen die Geschäftsführung und gründete SITEC GmbH.
In den Jahren 1980, 1985, 1990 und 1996 wurden die Betriebs- und Bürogebäude erweitert. SITEC fertigt mittlerweile auf 5500m2 Produktionsfläche und blieb dem Standort Hummendorf treu.

1997

Da Schließfachsysteme hervorragend in das Geschäftsfeld der Firmengruppe passen, gründete Geschäftsführer Olaf Clausen 1997 die LockTec Ltd. in Edinburgh und die Firma LockTec GmbH in Weißenbrunn und übernahm die schottische Firma RAAND sowie einen Großteil der Mitarbeiter.

1997

Paketstationen „Last Mile“

LockTec entwickelt die ersten Paketstationen für Post- und Kurierdienste als sogenannte „Last Mile“ Lösung.

1999

Patentrechtlich angemeldet

Die Technik für die Anlieferung von Paketen an einem Automaten wird patentrechtlich angemeldet.

2000

Die ersten 20 vernetzten Paketstationen werden in die USA geliefert.

2001

Gepäckschließfachanlagen für die Pilgerstätte Mekka

Die ersten Demoanlagen werden zur heiligen Pilgerstätte Mekka in Saudi-Arabien geliefert. Bis zum heutigen Zeitpunkt lieferte die LockTec GmbH 120 elektronische Gepäckschließfachanlagen zu den Moscheen in Mekka und Medina. Die Anlagen sind sehr stark frequentiert und werden von den Pilgerreisenden zum sicheren Verwahren ihres Gepäcks genutzt.



2007

1. Generation cool lockers

Die 1. Generation cool lockers Schließfächer mit Kühlfunktion wird in einem Schweizer Einkaufszentrum aufgestellt.

2014

Locksafe5

Die ersten zwölf elektronischen Gepäckschließfachanlagen der neuesten Generation – Locksafe5 – werden an die SBB (Schweizerische Bundesbahnen) zum Bahnhof Genf geliefert. Die Locksafe5 Anlagen sind mit breiteren, behindertengerechten Bedienstationen mit Touchscreen-Bildschirm ausgestattet und bieten aufgrund ihrer äußerst soliden Verarbeitung ein Optimum an Sicherheit.

2015

3. Generation cool lockers

3. Generation cool lockers wird als Innovation vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. cool lockers gibt es nun nicht nur mit Kühl- sondern auch mit Tiefkühlfunktion und natürlich auch in temperierter Version.



2016

Neue Lager- und Logistikhalle

Die neue Lager- und Logistikhalle der Firmengruppe ist bezugsfertig. 750m2 Fläche stehen nun für den Wareneingang und für Materialbestellungen für Großprojekte zur Verfügung.

2017

Fahrradboxen Velosafe

LockTec installiert die neueste Generation der Fahrradboxen Velosafe in der Inselhalle Lindau, der neuen Kongress- und Eventlocation am Bodensee. Fahrräder können ganz spontan, ohne Voranmeldung, in den modernen und sicheren Fahrradgaragen abgestellt werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, E-Bikes in den Boxen aufzuladen.

2017

Locksafe Schließfachanlagen für den Bahnhof Bern

Im Herbst liefert LockTec zehn Locksafe5.1 Schließfachanlagen an die Schweizerischen Bundesbahnen SBB zum Bahnhof Bern. Die Anlagen verfügen über die neueste Software LS-OS.