Skip to main content

Umweltpolitik

In unserem Unternehmen ist Umweltschutz ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik. Wir verpflichten uns, die geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen und Forderungen unserer Gesellschaft für Umwelt und Energie einzuhalten, unsere Umwelt- und Energieleistungen ständig zu verbessern und damit einen wirksamen Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Umweltschutz zu leisten.

 

Das bedeutet für uns:

-  regelmäßig überprüfen, ob die erforderlichen finanziellen und strukturellen Voraussetzungen vorhanden sind,

-  die regelmäßige Ermittlung und Überprüfung der Umwelt- und energetischen Auswirkungen,

-  die Vermeidung unnötiger energetischer und Umweltbelastungen,

-  regelmäßige Aufstellung und Verfolgung von Zielen zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung und Energieeffizienz,

-  Reduzierung von Geschäftsreisen, sofern machbar, zur Einsparung von CO2 und Feinstaub. Durchführung von Meetings über digitale Medien.

-  Reduzierung des Papierbedarfs sowie von farbigen Ausdrucken

-  Trennung von Müll

-  Rücknahme von Produkten und entsprechender Entsorgung nach Bauteilen/Baustoffen

-  Herstellung von langlebigen Produkten, sowie Garantie von Ersatzteilen und einem funktionalen Ersatz von mindestens 15 Jahren

 

Unsere Organisation stellt sicher, dass alle notwendigen Informationen zur Erreichung unserer gesteckten Ziele verfügbar sind.

Regelmäßig verpflichten wir uns, unsere Managementpolitik auf den Prüfstand zu stellen und notwendige Korrekturen einzuleiten.

Nicht zuletzt sind wir uns unserer Verantwortung für die Umwelt bewusst. Durch Einsatz umweltverträglicher Roh- und Hilfsstoffe sowie durch schonende Produktionsverfahren wollen wir unseren bestmöglichen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Abfallvermeidung steht für uns an oberster Stelle. Soweit dies nicht möglich ist, streben wir die Verwertung unserer Abfälle durch Recycling an. Auch die Entsorgung unserer Produkte bei unseren Kunden ist Bestandteil unserer Umwelt- und Energiepolitik.

Wir verpflichten uns, unseren Kunden ökologisch unbedenkliche Produkte zu liefern. Wir stehen unseren Kunden bei der Entsorgung der Restprodukte beratend zur Seite. Unsere Produkte entsprechen dem Stand der Technik und enthalten keine gefährlichen Stoffe, die Mensch und Umwelt übermäßig belasten. Zusammen mit unseren Lieferanten sehen wir es als unsere Aufgabe, diese Belastung ständig zu minimieren.

Durch Schulungen, Informationen und Veranstaltungen bilden und stärken wir das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiter. Die Öffentlichkeit halten wir ständig über unsere Bemühungen und Aktivitäten im Umweltschutz und über die Umweltauswirkungen unseres Unternehmens auf dem Laufenden.

Entstehende Abfälle wollen wir vermeiden, vermindern und verwerten. Dort wo sich Abfälle nicht vermeiden oder vermindern lassen, werden die auf ein Minimum reduzierten Reststoffe zu fast 100% einer Verwertung zugeführt. Unser Ziel ist in allen Bereichen ein geschlossener Wertstoffkreislauf.

Jede/r Mitarbeiter/-in ist in unser Managementsystem eingebunden und hat das Recht und die Pflicht darauf hinzuarbeiten, dass Umstände, welche unnötige Belastungen der Umwelt bewirken, beseitigt werden.

Die Führungskräfte sind verpflichtet, die in ihrem Verantwortungsbereich geltenden Management-Praktiken anzuwenden, ihre Wirksamkeit ständig zu überwachen und den neuesten Kenntnissen und Erfordernissen anzupassen.

Wir halten uns an die bindenden Verpflichtungen.

 

Hier können Sie diese Seite und unserem Code of Conduct herunterladen: